Greencard arrow Greencard Blog arrow Studium oder Weiterbildung in den USA  
20.04.2014
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Liste: Die teils merkwürdigen Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Die meisten wissen, dass sich die Vereinigten Staaten von Amerika heute aus 50 Bundesstaaten zusammensetzen. Viele können auch zumindest ein paar dieser Bundesstaaten aufzählen. Schwieriger wird es aber, wenn statt Alaska von The Last Frontier oder statt Kalifornien vom Golden State die Rede ist.    Ganzen Artikel...

Unternehmen USA Unternehmen in den USAFirmen und Unterrnehmen in den USA Ganzen Artikel...

Indianerstämme in Nordamerika Indianerstämme in Nordamerika Indianer gehören zu den USA wie der Eiffelturm zu Paris oder die Gondeln zu Venedig und bestimmt gibt es Auswanderer, die ihren Kindern ihr künftiges zu Hause damit erklären, dass sie bald im Land der Cowboys und Indianer leben werden. Passend zum amerikanischen Traum verkörpern Indianer für viele die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit und im Einklang mit der Natur.   Ganzen Artikel...

Amerikanisches Essen und Trinken Essen und Trinken in den USA Zweifelsohne ist die amerikanische Esskultur von Fastfood geprägt, auch wenn es sicherlich nicht richtig wäre, sie allein darauf zu beschränken.   Ganzen Artikel...



Wohnen im Ausland - Immobilie mieten oder besser kaufen? Wohnen im Ausland - Immobilie mieten oder besser kaufen? Wer sich entschieden hat, auszuwandern und seine Zelte fernab der Heimat aufzuschlagen, hat eine lange Liste mit verschiedensten Aufgaben vor sich, angefangen bei der Auflösung der bisherigen Wohnung und dem Verabschieden von Familie und Freunden über den eigentlichen Umzug und die Jobsuche vor Ort bis hin zu den diversen Behördengängen.   Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Bookmark Homepage
 
Themenauswahl
Kostenfreie Freizeitaktivitaeten in New York
Infos und Tipps für kostenfreie Freizeitaktivitäten in New York Ein Aufenthalt in New York ist nicht ganz billig. Neben den Kosten...
Die wichtigsten Infos zum Restaurantbesuch in den USA
Die wichtigsten Infos zum Restaurantbesuch in den USA Wer sich in den USA aufhält oder gar dorthin ausgewandert ist, wird sich natü...
Die acht Elite-Hochschulen der Ivy League
Die acht Elite-Hochschulen der Ivy League in der Übersicht Hinter der Ivy League verbergen sich die acht ältesten und prestigetr&a...
Amerikanisches Essen und Trinken
Essen und Trinken in den USA Zweifelsohne ist die amerikanische Esskultur von Fastfood geprägt, auch wenn es sicherlich nicht richtig w...
Uebersicht Visa-Arten und Typen
Aktuelle Übersicht der Visa-Arten und Typen Je nach Dauer und Zweck des Aufenthaltes muss für die Einreise in die USA ein Visum be...
Die weltweit deutschen - deutschsprachigen Minderheiten
Einige der weltweit bedeutendsten deutschen/deutschsprachigen Minderheiten in der Übersicht Wenn sich Deutsche dazu entschließen,...
Überlegungen rund um den Umzug in die USA
Ein paar grundlegende Überlegungen rund um den Umzug in die USA Die Welt ist zweifellos näher zusammengerückt. Mittels Flugze...
E-Mail

Infos zu Studium und Weiterbildung in den USA 

Die USA sind nicht nur eines der beliebtesten Ziele für Auswanderer, sondern belegen auch bei Schülern und Studenten mit Abstand den ersten Platz. Vorteilhaft ist dabei, dass die Bachelor- und Masterabschlüsse mittlerweile auch von vielen Universitäten und Unternehmen hierzulande anerkannt werden.  

Für Interessierte besteht die Möglichkeit, für ein oder mehrere Semester in die USA zu gehen, das Studium in vollem Umfang in den USA zu absolvieren oder sein Wissen im Rahmen einer Weiterbildung zu vertiefen.

 

 

 

 

 

 

Neben dem Abitur oder einer bestimmten Anzahl an erfolgreich absolvierten Semestern gehören allgemein entsprechende Leistungen im TOEFL Test zu den wesentlichen Voraussetzungen.

       

Der überwiegende Teil von Studenten geht für ein oder zwei Auslandssemester in die USA, vielfach mithilfe der Auslandsämter der jeweiligen Universitäten. Allerdings sind die Austauschprogramme meist auf wenige Studenten bestimmter Semester und Fachbereiche sowie auf wenige Hochschulen, mit denen internationale Partnerschaften bestehen, begrenzt.

Die Alternative in diesem Fall wären Auslandssemester, die im Rahmen privater Initiative organisiert werden. Für die Anrechenbarkeit des Auslandssemesters an der heimischen Universität ist wichtig, hinsichtlich der Wahl der Kurse an der ausländischen Hochschule flexibel zu sein.

Dies liegt daran, dass die Studienprogramme mit Abschluss anders strukturiert sind als in Deutschland, so dass unter Umständen andere Kurse besucht werden müssen. Non-Degree-Programme hingegen sehen zwar keine Abschlussmöglichkeit vor, ermöglichen dafür jedoch die freie Wahl der Kurse und sind an weniger strenge Aufnahmebedingungen geknüpft. 

 

• Vollstudium in den USA    

Ein Vollstudium in den USA wird mit Ausnahme des Graduate Bereiches prinzipiell nicht gefördert, mittels Auslandsbafög ist die Finanzierungsmöglichkeit auf zwei Semester beschränkt. Allerdings gibt es das Unternehmen International Doorway to Education and Athletics, das Teilstipendien auf Erfolgsbasis vermittelt.

Der Bewerber bezahlt eine entsprechende Gebühr und erhält eine Auswahl von Stipendienangeboten, die er in der vertraglich garantierten Höhe in jedem Fall wahrnehmen kann.

Im Bereich der Sportstipendien ist das Unternehmen Sport-Solarships europaweit führend, die Vermittlung der Sportstipendien an allen Universitäten in den USA erfolgt ausschließlich auf Erfolgsbasis.

 

       

Weiterbildungen in den USA sind in aller Regel auf bestimmte Fachbereiche ausgerichtet und laufen unter der Bezeichnung Certificate Programs oder Diploma Programs. Die drei- bis sechsmonatigen Kurse richten sich vor allem an Studenten höherer Semester sowie an Berufstätige und setzten ein bestimmtes Vorwissen voraus.

Die Vermittlung des praktischen Wissens erfolgt dann im Rahmen von Fallstudien, Besuchen von Unternehmen und Gastvorträgen. 

 

Thema: Infos zum Studium oder Weiterbildung in den USA 

 
< Zurück   Weiter >