Greencard arrow Greencard Blog arrow Studium oder Weiterbildung in den USA  
23.11.2014
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Tipps Vorstellungsgespraech USA Tipps für das erste Vorstellungsgespräch in den USA Einer der vielen Punkte auf der Liste, die es bei einer Auswanderung abzuarbeiten gilt, ist die Suche nach einem Job vor Ort. Im Grunde genommen ist der Bewerbungsprozess in den USA mit dem in Deutschland vergleichbar, denn auch hier gilt es, die Stellenangebote zu durchforsten, schriftliche Bewerbungsunterlagen einzureichen und auf die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, dem sogenannten Job-Interview, zu hoffen.  Ganzen Artikel...

Kauf einer Immobilie in den USA Tipps für den Kauf einer Immobilie in den USA Wer dauerhaft in den USA lebt, braucht natürlich auch eine Wohnung oder ein Haus. In den meisten Fällen entscheiden sich Auswanderer dabei früher oder später dafür, eine Immobilie zu kaufen. Grundsätzlich ist es auch von Deutschland aus möglich, den Immobilienmarkt zu beobachten und sich Exposés per Internet anzusehen, insgesamt ist es aber sinnvoller, die Auswahl und den Kauf einer Immobilie vor Ort zu erledigen.   Ganzen Artikel...

Infos und Tipps zum Auswandern nach Kanada Infos und Tipps zum Auswandern nach Kanada  Neben den USA ist auch Kanada ein sehr beliebtes Auswanderungsland. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn Kanada gehört zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität, hat vielfältige, weitläufige und faszinierende Landschaften zu bieten und die rund 31 Millionen Kanadier, die sich über eine Fläche verteilen, die fast so groß ist wie ganz Europa, gelten als tolerante, hilfsbereite und überaus höfliche Menschen.    Ganzen Artikel...

Kostenfreie Freizeitaktivitaeten in New York Infos und Tipps für kostenfreie Freizeitaktivitäten in New York Ein Aufenthalt in New York ist nicht ganz billig. Neben den Kosten für die Unterkunft gehören Restaurantbesuche, das Nachtleben und natürlich Shopping zum Pflichtprogramm, und all das hat genauso wie die typischen Sehenswürdigkeiten so seinen Preis. Fast alle Museen in New York veranstalten zwar die sogenannten pay-what-you-wish-Tage, was bedeutet, dass der Besucher soviel Eintritt bezahlt wie er möchte, aber an diesen Tagen sind die Museen auch entsprechend gut besucht. Einige typische Freizeitaktivitäten sind in New York, wie überall auf der Welt, kostenlos.   Ganzen Artikel...



Non-Immigration Visa Arten Übersicht zu den Non-Immigration Visa Arten Im Zusammenhang mit einer Einreise in die USA stehen mehrere Visa-Varianten zur Verfügung. Personen, die dauerhaft in den USA leben und arbeiten möchten, werden sich sicherlich bemühen, ein Visum zu erhalten, das dauerhaft gilt. Daneben gibt es jedoch auch eine Reihe von zeitlich befristeten Visa, die ermöglichen, für einen festgelegten Zeitraum in den USA tätig zu werden. In aller Regel wird hierfür ein US-amerikanischer Arbeitgeber benötigt, der die Funktion eines Sponsors übernimmt und eine entsprechende Petition bei den Behörden einreicht.   Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Bookmark Homepage
 
E-Mail

Infos zu Studium und Weiterbildung in den USA 

Die USA sind nicht nur eines der beliebtesten Ziele für Auswanderer, sondern belegen auch bei Schülern und Studenten mit Abstand den ersten Platz. Vorteilhaft ist dabei, dass die Bachelor- und Masterabschlüsse mittlerweile auch von vielen Universitäten und Unternehmen hierzulande anerkannt werden.  

Für Interessierte besteht die Möglichkeit, für ein oder mehrere Semester in die USA zu gehen, das Studium in vollem Umfang in den USA zu absolvieren oder sein Wissen im Rahmen einer Weiterbildung zu vertiefen.

 

 

 

 

 

 

Neben dem Abitur oder einer bestimmten Anzahl an erfolgreich absolvierten Semestern gehören allgemein entsprechende Leistungen im TOEFL Test zu den wesentlichen Voraussetzungen.

       

Der überwiegende Teil von Studenten geht für ein oder zwei Auslandssemester in die USA, vielfach mithilfe der Auslandsämter der jeweiligen Universitäten. Allerdings sind die Austauschprogramme meist auf wenige Studenten bestimmter Semester und Fachbereiche sowie auf wenige Hochschulen, mit denen internationale Partnerschaften bestehen, begrenzt.

Die Alternative in diesem Fall wären Auslandssemester, die im Rahmen privater Initiative organisiert werden. Für die Anrechenbarkeit des Auslandssemesters an der heimischen Universität ist wichtig, hinsichtlich der Wahl der Kurse an der ausländischen Hochschule flexibel zu sein.

Dies liegt daran, dass die Studienprogramme mit Abschluss anders strukturiert sind als in Deutschland, so dass unter Umständen andere Kurse besucht werden müssen. Non-Degree-Programme hingegen sehen zwar keine Abschlussmöglichkeit vor, ermöglichen dafür jedoch die freie Wahl der Kurse und sind an weniger strenge Aufnahmebedingungen geknüpft. 

 

• Vollstudium in den USA    

Ein Vollstudium in den USA wird mit Ausnahme des Graduate Bereiches prinzipiell nicht gefördert, mittels Auslandsbafög ist die Finanzierungsmöglichkeit auf zwei Semester beschränkt. Allerdings gibt es das Unternehmen International Doorway to Education and Athletics, das Teilstipendien auf Erfolgsbasis vermittelt.

Der Bewerber bezahlt eine entsprechende Gebühr und erhält eine Auswahl von Stipendienangeboten, die er in der vertraglich garantierten Höhe in jedem Fall wahrnehmen kann.

Im Bereich der Sportstipendien ist das Unternehmen Sport-Solarships europaweit führend, die Vermittlung der Sportstipendien an allen Universitäten in den USA erfolgt ausschließlich auf Erfolgsbasis.

 

       

Weiterbildungen in den USA sind in aller Regel auf bestimmte Fachbereiche ausgerichtet und laufen unter der Bezeichnung Certificate Programs oder Diploma Programs. Die drei- bis sechsmonatigen Kurse richten sich vor allem an Studenten höherer Semester sowie an Berufstätige und setzten ein bestimmtes Vorwissen voraus.

Die Vermittlung des praktischen Wissens erfolgt dann im Rahmen von Fallstudien, Besuchen von Unternehmen und Gastvorträgen. 

 

Thema: Infos zum Studium oder Weiterbildung in den USA 

 
< Zurück   Weiter >

Themenauswahl
Anlaufende Konjukturprogramme USA
Anlaufende Konjukturprogramme in den USA Im Zuge der Finanzkrise verabschiedete der Kongress in Washington im Februar dieses Jahres das gr&o...
Uebersicht zu den berufsbedingten Einwanderungsvisa
Übersicht zu den berufsbedingten Einwanderungsvisa Neben der Greencard und einem Einwanderungsvisum, das aufgrund der Verwandtschaftsve...
Infos zum Auswandern nach England
Die wichtigsten Infos zum Auswandern nach England Das Vereinigte Königreich setzt sich aus den vier unabhängigen Einzelstaaten Eng...
Soziale Absicherung in den USA
Übersicht über die soziale Absicherung in den USA Eine Auswanderung bringt viele Formalitäten mit sich, sowohl vor dem eigent...
Die 5 Bezirke von New York
Die 5 Bezirke von New York Wolkenkratzer, die Freiheitsstatue, der Central Park oder der Times Square sind Begriffe, die vielen im Zusammenh...
Fernsehen in den USA
Fernsehen in den USA Natürlich möchte es sich auch der Auswanderer oder ein Tourist gelegentlich vor dem Fernseher gemütlich...
Fragen die sich Auswanderer stellen sollten
Die wichtigsten Fragen, die sich Auswanderer vor der Auswanderung stellen sollten Jedes Jahr entscheiden sich viele Menschen dazu, ihre Zelt...