Greencard arrow Greencard Blog arrow Stolpersteine bei der Greencard Beantragung  
03.09.2014
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Non-Immigration Visa Arten Übersicht zu den Non-Immigration Visa Arten Im Zusammenhang mit einer Einreise in die USA stehen mehrere Visa-Varianten zur Verfügung. Personen, die dauerhaft in den USA leben und arbeiten möchten, werden sich sicherlich bemühen, ein Visum zu erhalten, das dauerhaft gilt. Daneben gibt es jedoch auch eine Reihe von zeitlich befristeten Visa, die ermöglichen, für einen festgelegten Zeitraum in den USA tätig zu werden. In aller Regel wird hierfür ein US-amerikanischer Arbeitgeber benötigt, der die Funktion eines Sponsors übernimmt und eine entsprechende Petition bei den Behörden einreicht.   Ganzen Artikel...

Fehler bei der Bewerbung fuer die Greencard Typische Fehler bei der Bewerbung um die Greencard Im Grunde genommen kann jeder an der Greencard-Lottery teilnehmen, der zwei zunächst recht einfach klingende Voraussetzungen erfüllt. Zum einen muss der Bewerber in einem Land geboren sein, das die US-amerikanischen Behörden für eine Teilnahme zugelassen haben, wobei hierfür immer nur die heutigen Staatsgrenzen von Bedeutung sind. Zum anderen muss der Bewerber nachweisen, dass er über eine entsprechende Schul- oder Berufsbildung verfügt.   Ganzen Artikel...

Unternehmer in Amerika Unternehmer in AmerikaMehr über Unternehmer und selbständige in Amerika Ganzen Artikel...

Wie ist das mit der Rente in den USA? Wie ist das mit der Rente in den USA? Viele Auswanderer stehen noch mitten im Berufsleben, wenn sie sich dazu entschließen, ihre Zelte in Deutschland abzubrechen. Manchmal sind die drohende Arbeitslosigkeit, weniger gute Perspektiven auf dem deutschen Arbeitsmarkt oder eine schon seit längerem bestehende Arbeitslosigkeit sogar einer der Hauptgründe für die Auswanderung.    Ganzen Artikel...



Anleitung - Verlaengern der Greencard Anleitung und Tipps zum Verlängern der Greencard Die Greencard ist die dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für die Vereinigten Staaten von Amerika. Dabei ist Greencard allerdings nur die umgangssprachliche Bezeichnung, offiziell heißt die Greencard United States Permanent Resident Card. Inhaber einer Greencard haben im Grunde genommen nahezu die gleichen Rechte wie US-Staatsbürger. Das bedeutet, sie dürfen dauerhaft in den USA leben und arbeiten, Grundbesitz erwerben und öffentliche Schulen sowie Bildungseinrichtungen besuchen.    Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Bookmark Homepage
 
Themenauswahl
Die besten Outlet-Malls in den USA
Übersicht über die besten Outlet-Malls in den USA Es kann sich durchaus lohnen, seinen Aufenthalt in den USA mit einer Shoppingtou...
Die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt in den USA
Die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt in den USA Langsam scheint die US-amerikanische Wirtschaft wieder Fahrt aufzunehmen. Insbesondere...
Verwandte und Ehepartner von Greencard-Inhabern
Verwandte und Ehepartner von Greencard-Inhabern Um dauerhaft in die USA auswandern und dort leben und arbeiten zu können, bedarf es der...
Als Au-Pair in die USA - Tipps für das perfekte Gastgeschenk
Als Au-Pair in die USA - Tipps für das perfekte Gastgeschenk Ein Jahr als Au Pair in den USA zu verbringen, ist nicht nur eine tolle Er...
Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten
Liste: Die teils merkwürdigen Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Die meisten wissen, dass sich die Vereinigten Staaten von Amerik...
Tipps für den ersten Schultag in der neuen Heimat
Gute Tipps für den ersten Schultag in der neuen Heimat Der erste Schultag ist für jeden Schüler ein ganz besonderer Tag. Schl...
Überlegungen rund um den Umzug in die USA
Ein paar grundlegende Überlegungen rund um den Umzug in die USA Die Welt ist zweifellos näher zusammengerückt. Mittels Flugze...
Stolpersteine bei der Greencard Beantragung E-Mail

Stolpersteine und Hürden bei der Beantragung der Greencard 

Die USA stehen auf der Liste der Auswanderungsziele nach wie vor an erster Stelle. Zu den wichtigsten Schlüsselwörtern für Personen, die in die USA auswandern möchten, gehört dabei der Begriff Greencard, denn hierbei handelt es sich um die dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, die zudem nach fünf Jahren in den USA die Beantragung der amerikanischen Staatsbürgerschaft ermöglicht.

Nun können jedoch nur wenige Personen direkt eine Greencard beantragen oder haben genauer gesagt die Chance, eine Greencard auf direktem Wege zu erhalten.

 

 

Hierzu gehören beispielsweise hochqualifizierte Fachkräfte, Professoren, gutbetuchte Investoren oder nahe Verwandte von US-Amerikanern. Für alle anderen bleibt meist nur der Weg über die Greencard-Lottery. Die Teilnahme an der Lotterie selbst ist kostenlos und jedes Jahr aufs Neue möglich.

 

Insofern ist die Teilnahme an der Lotterie der erste Schritt bei der Beantragung der Greencard, aber auch hier lauern schon einige Stolpersteine und Hürden:

 

        Im Vergleich zu früher haben sich einige Fehlerquellen mittlerweile in Luft aufgelöst.

So wurden viele Anträge disqualifiziert, weil sie außerhalb der Bewerbungsfrist eingereicht oder in einem Umschlang mit falschem Format oder falsch geschriebener Adresse verschickt wurden.

Da die Anträge zur Teilnahme an der Greencard-Lottery seit einigen Jahren aber nur noch über ein Online-Formular auf der Webseite der US-Regierung eingereicht werden können und dieses Formular zudem nur während der Bewerbungsfrist online ist, entfallen diese Fehlerquellen.

Hinzu kommt, dass das Online-System die Bewerbung automatisch auf Formfehler überprüft. Fehlerhafte Bewerbungen werden direkt wieder abgelehnt, ansonsten wird der Eingang der Bewerbung bestätigt. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass die US-Regierung die Regeln für die Beantragung der Greencard jederzeit ändern und es jedes Jahr veränderte Anweisungen für die Teilnahme an der Lotterie geben kann.

Insofern sollten vor dem Ausfüllen des Formulars immer erst die offiziellen Regeln für die diesjährige Lotterie gelesen werden, die ebenfalls auf den Seiten der US-Regierung zu finden sind.

 

        Ein Stolperstein bei der Beantragung der Greencard  besteht darin, dass der Bewerber zwei grundsätzliche Voraussetzungen erfüllen muss.  

Zum einen muss er in einem teilnahmeberechtigten Land wohnen und zum anderen muss er über einen gewissen Bildungsstand verfügen.

Das bedeutet, der Bewerber muss entweder die Fachhochschulreife, eine zwölfjährigen Schulausbildung oder mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in seinem Beruf mit zweijähriger Berufsausbildung haben.

Ansonsten wird der Antrag abgelehnt.

 

        Der nächste Stolperstein besteht darin, dass das Online-Formular in englischer Sprache zur Verfügung steht und auch auf Englisch ausgefüllt werden muss.

Ein typischer Fehler entsteht dann beispielsweise dadurch, dass Bewerber die Begriffe Geburtsland und Heimatland verwechseln, denn Heimaltland meint das Land, in dem der Bewerber wohnt und nicht das Land, in dem er geboren ist.

Zudem machen viele Bewerber Fehler beim Ausfüllen, da sie vergessen, dass die englische Sprache die Umlaute ä, ö und ü nicht kennt.

Im Englischen muss der Nachname Müller also beispielsweise Mueller geschrieben werden. Gleiches gilt auch für die Ortsangaben im Formular. Auch diese müssen in englischer Sprache eingetragen werden, so dass aus München beispielsweise Munich wird.

 

        Eine wichtige Rolle bei der Beantragung der Greencard spielt zudem auch das Foto.

Jeder Bewerber muss ein eigenes Foto mit hellem, einfarbigen Hintergrund einreichen, das sein Gesicht von vorne zeigt.

Beide Ohren müssen sichtbar und das Gesicht darf durch nichts verdeckt sein, Kopfbedeckungen sind nur aus religiösen Gründen und selbst dann nur in Ausnahmefällen zulässig. Formfehler bei den Fotos sind aber mittlerweile gut zu umgehen.

Zum einen können die Anforderungen auf der Webseite der US-Regierung nachgelesen werden und zum anderen steht auf der Webseite auch der sogenannte Photo Validator zur Verfügung, der überprüft, ob das Foto den Richtlinien entspricht.

 

Weiterführende Fachartikel zur Greencard und Immigration:

Greencard Antrag online
Testfragen zu der Einbürgerung in den USA
Kosten für die Greencard Beantragung
US-Behörden für Einwanderer und Immigranten
Das Visa Waiver Programm

Thema: Stolpersteine und Hürden bei der Beantragung der Greencard 

 
< Zurück   Weiter >