Greencard Bearbeitung Status der Zeitraum

Greencard Status der Bearbeitung:

Im folgenden wird erklärt, wie der Antrag auf eine Greencard bearbeitet wird und welche Bedingungen es dafür gibt:

Es ist auf jeden fall  wichtig, dass der fehlerfreie Antrag korrekt ausgefüllt wird. Wenn etwas fehlt, ungenau ist oder zum Beispiel die Richtlinien bezüglich der Passfotos nicht eingehalten werden, kann der Antrag deshalb abgelehnt werden und in der Bearbeitung eingestellt werden.

Bearbeitung des Antrags

Da der Greencard Antrag nur noch online gestellt werden kann, können logischer Weise nur Fotos in digitaler Form eingereicht werden. Ihr Online Status wird mit der IP Adresse gespeichert.

Die technischen Anforderungen sind sehr komplex (Bildformat, Bildgröße, Pixel-Auflösung usw.) Aber über diese Anforderungen gibt es umfangreiche Informationen auf der Homepage der US-amerikanischen Botschaft (in Frankfurt am Main). Vielleicht klappt die Bearbeitung auch etwas schneller wenn Sie sagen, dass Sie ein Haus in den USA bauen wollen.

Greencard Formalitäten

Die Greencard erhält man natürlich erst, wenn alle Formalitäten erledigt und bestätigt worden sind worden sind und man bereits in die USA eingereist ist! Der Zeitraum des Greencard Bearbeitungs- Status ist leider nicht bestimmbar.

Mehr Anleitungen und Tipps zum Auswandern und den USA:

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Gerd Fröhlich, 48 Jahre, Auslandskorrespondent, Gabi Naue-Rogers, 41 Jahre, Expat in Amerika und Tobi Meissner, 38 Jahre, Reiseblogger und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu den USA und der Greencard.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen