Unternehmen USA

Unternehmen in den USA

Firmen und Unterrnehmen in den USA

Die Unternehmerkultur in den USA ist sehr reichhaltig und sehr gut gepflegt, was sicher auch mit zu dem mythenhaften Aufstieg des Lebenstraums „Tellerwäscher = Millionär“ führte. Neben den vielen Unternehmen, die in den USA ihren Anfang nahmen oder sich dort hin verlagerten, werden auch heute noch viele Betriebe in den Vereinigten Staaten gegründet.

Während ein amerikanischer Bürger sich ähnlich wie ein Deutscher in Deutschland einfach das Pandon zum Gewerbeschein besorgen kann und dann als Selbstständiger arbeiten kann, müssen Ausländer einen wesentlich aufwendigeren Weg gehen. Ohne einen Anwalt, der bei der Gründung und den Genehmigungen hilft, hat man kaum eine Chance. Denn wer als Unternehmer einreisen möchte, muss bereits ein gegründetes Unternehmen oder eine Beteiligung an einem US-Unternehmen nachweisen.

Insgesamt ist so eine grenzübergreifende Gründung nur schwer zu erreichen, weil die Bestimmungen verwirrender sind als die HarzIV-Gesetze. Wer die gelesen hat oder HarzIV bekommt, wird sicher wissen, was ich meine!

Mehr Anleitungen und Tipps zum Auswandern und den USA:

Teilen:

Kommentar verfassen