Greencard arrow Greencard Blog arrow Wahlkampf Prophezeiungen USA  
23.07.2014
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Infos zum Auswandern nach England Die wichtigsten Infos zum Auswandern nach England Das Vereinigte Königreich setzt sich aus den vier unabhängigen Einzelstaaten England, Schottland, Wales und Nordirland zusammen. Den bedeutendsten Teil des größten europäischen Inselstaates macht England aus. Als Auswanderungsland ist England dabei so etwas wie der kleine Bruder der USA. In keinem anderen europäischen Land haben Menschen aus so vielen verschiedenen Nationen ein neues zu Hause gefunden, so dass die Gesellschaft ähnlich multikulturell ist wie in den USA.    Ganzen Artikel...

Social Security Number Alles Wichtige zur Social Security NumberDie Social Security Number, die auch nur Social oder SSN genannt wird, kann mit dem deutschen Begriff Sozialversicherungsnummer übersetzt werden. In den USA hat sie jedoch eine wesentlich umfangreichere Bedeutung als die deutsche Sozialversicherungsnummer, denn die SSN ist die entscheidende Nummer, um eine Person eindeutig zu identifizieren.   Ganzen Artikel...

Checkliste zur Frage Wohin auswandern? Checkliste zur Frage "Wohin auswandern"? Viele haben den Wunsch, irgendwo auf der Welt noch einmal ganz von vorne zu beginnen. Einige erhoffen sich bessere berufliche Perspektiven, andere versprechen sich einen einfacheren Alltag mit mehr Möglichkeiten, sich etwas zu leisten. Manche wünschen sich klimatische Bedingungen, die sich positiv auf die Gesundheit und das Gemüt auswirken, andere reizt einfach nur das Abenteuer.   Ganzen Artikel...

Aktuelle News zur Einwanderung und Auswanderung Aktuelle News zum Thema Einwanderung und Auswanderung  Es ist nicht neu, dass Menschen ihr Heimatland verlassen, um sich in einem anderen Land niederzulassen und dort ihr Glück zu versuchen. Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder größere Einwanderungswellen und bis heute entscheiden sich viele Menschen dazu, auszuwandern. Wer aus einem anderen Land kommt und sich für längere Zeit oder dauerhaft im neuen Land niederlässt, ist aus Sicht des Herkunftslandes ein Auswanderer oder Emigrant und aus Sicht des Aufnahmelandes ein Einwanderer oder Immigrant.   Ganzen Artikel...



Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Liste: Die teils merkwürdigen Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Die meisten wissen, dass sich die Vereinigten Staaten von Amerika heute aus 50 Bundesstaaten zusammensetzen. Viele können auch zumindest ein paar dieser Bundesstaaten aufzählen. Schwieriger wird es aber, wenn statt Alaska von The Last Frontier oder statt Kalifornien vom Golden State die Rede ist.    Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Bookmark Homepage
 
Themenauswahl
Unternehmer in Amerika
Unternehmer in AmerikaMehr über Unternehmer und selbständige in Amerika
Credit Card vs. Debit Card
Credit Card vs. Debit Card In den USA wird nahezu alles per Kreditkarte bezahlt, unabhängig davon, ob es sich nun um den Einkauf im Sup...
Die wichtigsten Infos zum Restaurantbesuch in den USA
Die wichtigsten Infos zum Restaurantbesuch in den USA Wer sich in den USA aufhält oder gar dorthin ausgewandert ist, wird sich natü...
Rechte mit der Greencard
Rechte mit der Greencard in Amerika Zunächst ist die Greencard die dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für die Vereinigte...
Kostenfreie Freizeitaktivitaeten in New York
Infos und Tipps für kostenfreie Freizeitaktivitäten in New York Ein Aufenthalt in New York ist nicht ganz billig. Neben den Kosten...
Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten
Liste: Die teils merkwürdigen Beinamen US-amerikanischer Bundesstaaten Die meisten wissen, dass sich die Vereinigten Staaten von Amerik...
Die wichtigsten Feiertage in den USA
Übersicht über die wichtigsten Feiertage in den USA Wie überall auf der Welt gibt es natürlich auch in den USA Feiertage...
Wahlkampf Prophezeiungen USA E-Mail

 

Wahlkampf Prophezeiungen in Amerika

Das Amerika, das Land mit den unbegrenzten Möglichkeiten ist, weiß man sicher sehr gut, nach den vielen Jahren in denen Menschen aus ihrer Heimat auswanderten und die Immigration in diesem Land anstrebten. Aktuell fällt dieses größte und auch mächtigste Land unserer Welt jedoch durch seine „demokratischen“ Wahlen auf, die gar nicht mehr so demokratisch erscheinen, wenn man sich den einen oder anderen Wahlprospekt der teilnehmenden Kandidaten ansieht.

Die eigentliche Besonderheit dieses Wahlkampfes, dass eine Frau und ein schwarzer Mann gleichzeitig die Möglichkeit haben amerikanischer Präsident zu werden, treten immer mehr in den Hintergrund. Während man Hillary Clinton vorwirft, dass sie doch den mitreißenden Charme eine Jahressteuererklärung hat, ist es aber auf der anderen Seite doch recht befremdlich zu sehen, dass in einem so großen Land wie Amerika, ein Mann um die Präsidentschaft bewirbt, der den „Glauben“ in den Wandel voraussetzt. Zusätzlich muss sich Barak Obama auch noch regelmäßig den fachlich korrekten Angaben und Disputen mit Frau Clinton geschlagen geben. Obwohl es sicher ein sehr erfreuliches Ereignis ist, dass nach so vielen Jahren, seit der Sklaverei, endlich ein Farbiger, in den Vereinigten Staaten, die Möglichkeit hat an dem Wettbewerb um die Präsidentschaft teilzunehmen, so bleiben doch einige Fragen offen.

 

 

 

Besonders die religiös motivierte Rhetorik wirkt sehr befremdlich, wenn man dazu auch noch die pseudo-religiöse Motivation des aktuellen Präsidenten und den Kampf gegen den „islamischen Terror“ dieses Landes betrachtet. Letztendlich ist es jedoch so, dass selbst die republikanische „Konkurrenz“ sich Frau Clinton als „Mitbewerberin“ in den abschließenden Präsidentschaftswahlen wünscht, weil sie fürchten, gegen das einnehmende Auftreten gegen Barak Obama nicht ankommen zu können. Ob es diesem Mann jedoch gelingen könnte, dieses Land wirklich zu leiten, ohne es zu einem baptistischen Mob zu machen, ist jedoch zu bezweifeln. Denn wenn in einem USA Wahlkampf nicht einmal mehr „Wahlversprechen“ sondern Verheißungen und Prophezeiungen zum Einsatz kommen, werden zumindest in Deutschland bei sehr vielen Menschen die Alarmglocken schrillen.

 
< Zurück   Weiter >