Greencard Marriage Interview

Greencard Marriage Interview:

Fragen der USA Einreise

Das ist das Interview, welches durchgeführt wird, wenn man einen / eine US-amerikanischen/-amerikanische Staatsbürger/-in geheiratet hat und darauf hin dann die auf zwei Jahre befristete Greencard erhalten hat.

Kurz vor Ablauf der Frist, wird ein Termin für ein Greencard Marriage Interview mit den US-amerikanischen Behörden vereinbart, zu dem dann beide Ehepartner erscheinen müssen, um getrennt von einander befragt zu werden. Hinterher werden die Antworten beider Partner auf Übereinstimmung miteinander verglichen.

Betrugsfall bei der Greencard

Im Greencard Marriage Interview wollen die Officers vor allem wissen, ob es eine gemeinsame standard Sprache gibt, die beide beherrschen und in der sich beide privat überwiegend unterhalten.  Wenn das nicht der Fall ist, ist das für den Officer meist schon der erste Hinweis auf einen Betrugsfall bzw. eine Scheinehe.

Marriage die Ehe

Des weiteren gelten für die US-Behörden Dinge, wie z.B. ein großer Altersunterschied, unterschiedliche Religionen oder gar unterschiedliche Anschriften, als klarer Hinweis auf einen Betrugsfall.

Das wichtigste ist, alle Fragen klar und auf den Punkt genau zu beantworten und ehrlich zu sagen, wenn man etwas nicht genau weiß – nie schätzen oder gar lügen!

Für den Fall, dass die Ehe nach dem Interview als Betrugsfall beurteilt werden sollte, ist auf jeden Fall dazu zu raten, sich einen Anwalt zu nehmen, der sich um eine möglich Wiederrufung des Urteils bemüht. Aus diesem Grund ist es auch emens wichtig, sich vor dem Inteview nach dem Namen des Officers zu erkundigen, der das Interview führt, wenn er sich Ihnen nicht von sich aus vorstellt. So viel zum Greencard Marriage Gespräch.

Mehr Anleitungen und Tipps zum Auswandern und den USA:

Kommentar verfassen