Greencard arrow Greencard Blog arrow Anlaufende Konjukturprogramme USA  
24.07.2014
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Credit Card vs. Debit Card Credit Card vs. Debit Card In den USA wird nahezu alles per Kreditkarte bezahlt, unabhängig davon, ob es sich nun um den Einkauf im Supermarkt, das Essen im Restaurant oder das Tanken an der Tankstelle handelt. Hotelzimmer oder Mietautos können zudem meist nur per Kreditkarte bezahlt werden. Nun gibt es in den USA jedoch zwei grundlegende Kartentypen, nämlich zum einen die Debit Card und zum anderen die Credit Card.   Ganzen Artikel...

Auswahl Greencard-Lottery Dienstleister Die wichtigsten Punkte bei der Auswahl eines Dienstleisters für die Teilnahme an der Greencard-Lottery Grundsätzlich ist die Teilnahme an der Greencard-Lottery kostenlos und eigentlich kann jeder seine Bewerbungsunterlagen einreichen, ohne dafür eine Agentur oder einen Dienstleister beauftragen zu müssen. Wie die Statistiken belegen, kann es jedoch dennoch sehr sinnvoll sein, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen, denn von etwa zehn bis dreizehn Millionen eingereichten Bewerbungen werden rund ein Drittel disqualifiziert, weil sie schlichtweg Formfehler enthalten oder zu spät abgegeben wurden.  Ganzen Artikel...

Anlaufende Konjukturprogramme USA Anlaufende Konjukturprogramme in den USA Im Zuge der Finanzkrise verabschiedete der Kongress in Washington im Februar dieses Jahres das größte Konjunkturprogramm der amerikanischen Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg. Der Umfang des Konjunkturprogramms beläuft sich auf stolze 789 Milliarden Dollar, die die amerikanische Wirtschaft ankurbeln und über drei Millionen Arbeitsplätze erhalten und schaffen sollen. Grob unterteilt werden 282 Milliarden US-Dollar für Steuersenkungen und -erleichterungen verwendet, die restlichen 507 Milliarden US-Dollar sind für staatliche Investitionen veranschlagt.  Ganzen Artikel...

Infos zum Auswandern nach England Die wichtigsten Infos zum Auswandern nach England Das Vereinigte Königreich setzt sich aus den vier unabhängigen Einzelstaaten England, Schottland, Wales und Nordirland zusammen. Den bedeutendsten Teil des größten europäischen Inselstaates macht England aus. Als Auswanderungsland ist England dabei so etwas wie der kleine Bruder der USA. In keinem anderen europäischen Land haben Menschen aus so vielen verschiedenen Nationen ein neues zu Hause gefunden, so dass die Gesellschaft ähnlich multikulturell ist wie in den USA.    Ganzen Artikel...



Auswandern in ein Kloster auf Zeit Eine Auszeit im Kloster - die wichtigsten Fragen und Antworten zu dieser aktuell angesagten Variante des Auswanderns auf Zeit Es gibt viele Gründe, weshalb sich jemand dazu entschließt, auszuwandern. Während der eine mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden ist und etwas ändern möchte, erhofft sich ein anderer das große Glück. Wieder ein anderer möchte noch einmal von vorne anfangen und noch ein anderer wird von Abenteuerlust angetrieben.   Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Bookmark Homepage
 
Themenauswahl
Auswandern - in diesen Ländern lebt es sich am besten
Übersicht für künftige Auswanderer: in diesen Ländern lebt es sich am besten (und glücklichsten) Viele Deutsche tr&...
Infos und Tipps rund um Texas
Die wichtigsten Infos und Tipps rund um Texas Texas ist für viele der Inbegriff des echten, ursprünglichen Amerikas. Schließ...
Stolpersteine bei der Greencard Beantragung
Stolpersteine und Hürden bei der Beantragung der Greencard Die USA stehen auf der Liste der Auswanderungsziele nach wie vor an erster S...
Greencard Kosten
Die Kosten der Greencard
Wie geht Einkaufen in den USA?
Wie geht Einkaufen in den USA? Die USA werden auch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten genannt. Zudem haben die USA den Ruf, dass h...
Indianerstämme in Nordamerika
Indianerstämme in Nordamerika Indianer gehören zu den USA wie der Eiffelturm zu Paris oder die Gondeln zu Venedig und bestimmt gib...
Kauf einer Immobilie in den USA
Tipps für den Kauf einer Immobilie in den USA Wer dauerhaft in den USA lebt, braucht natürlich auch eine Wohnung oder ein Haus. In...
E-Mail

Anlaufende Konjukturprogramme in den USA 

Im Zuge der Finanzkrise verabschiedete der Kongress in Washington im Februar dieses Jahres das größte Konjunkturprogramm der amerikanischen Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg.

Der Umfang des Konjunkturprogramms beläuft sich auf stolze 789 Milliarden Dollar, die die amerikanische Wirtschaft ankurbeln und über drei Millionen Arbeitsplätze erhalten und schaffen sollen. Grob unterteilt werden 282 Milliarden US-Dollar für Steuersenkungen und -erleichterungen verwendet, die restlichen 507 Milliarden US-Dollar sind für staatliche Investitionen veranschlagt.

Hier eine Übersicht der anlaufenden Konjunkturprogramme im Einzelnen:

 

        Steuersenkungen.

Einzelpersonen sollen Steuererstattungen von 500 US-Dollar, Ehepaare von 1000 US-Dollar bei der Einkommenssteuer erhalten. Daneben soll es Steuergutschriften geben, und zwar 2500 US-Dollar für Studenten und 7500 US-Dollar im Zusammenhang mit dem Bau von Häusern.

 

        Investitionen in die Bildung.

Vorgesehen sind diverse Programme, durch die Schulen modernisiert werden sollen, wobei hierfür 79 Milliarden US-Dollar in der ersten Stufe und 41 Milliarden US-Dollar in einer zweiten Stufe veranschlagt sind.

Im Rahmen des Pell-Grant-Programms, das sich an Studienbewerber richtet, die über wenig finanzielle Mittel verfügen, soll die bestehende Förderung der Ausbildung um 500 US-Dollar aufgestockt werden, daneben ist auch die Modernisierung von Hochschulen eingeplant.

 

        Investitionen in die Infrastruktur.

In diesem Zusammenhang bezieht sich die Förderung auf die Modernisierung und den Ausbau bestehender Netz und Anlagen. Ein Teil der staatlichen Investitionen fließt in die Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur mit besonderem Schwerpunkt auf Energieeffizienz, ein anderer Teil in die Modernisierung und den Ausbau der Highways.

Daneben sieht das Konjunkturprogramm vor, dass das Eisenbahnnetz ausgebaut und modernisiert wird, gleiches gilt für Anlagen und Netze im Zusammenhang mit Wasser, dem Schutz vor Hochwasser und der Entsorgung von Abfall stehen.

 

        Investitionen in das Gesundheitswesen.

Vorgesehen sind staatliche Investitionen in das Krankenversicherungssystem “Medicaid”, der Aufbau eines medizinischen Informationssystems sowie die Einführung von elektronischen Gesundheitskarten. Zudem fließen rund 4 Milliarden US-Dollar in Präventionsprogramme.

 

        Ebenfalls Bestandteil des Konjunkturprogramms sind Maßnahmen, die die Arbeitslosigkeit bekämpfen und zeitgleich neue Arbeitsplätze schaffen sollen. Hierzu gehören Investitionen in die Arbeitslosenversicherung, die Förderung von Ausbildungen sowie Investitionen in die Krankenversicherung und das sogenannte COBRA-Programm.

Mittel fließen daneben auch in das Food Stamp Programm, bei dem es sich um eine Programm handelt, das Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt.

 

        Investitionen in Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Hier sieht das Konjunkturprogramm in erster Linie Investitionen vor, die sich darauf beziehen, die Möglichkeiten zur Einsparung von Energie auszuschöpfen. Insofern wird in ein intelligentes Stromnetz investiert, die Modernisierung von Wohnraum gefördert und die Nutzung von erneuerbaren Energien mit Steuererleichterungen honoriert.

 

Thema: Anlaufende Konjukturprogramme in den USA

 
< Zurück   Weiter >