Greencard arrow Greencard Blog arrow Anlaufende Konjukturprogramme USA  
30.03.2015
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Bookmark Homepage
 
Umfrage
Wohin möchten Sie gerne Auswandern?
 
Translation
mehr Artikel
Arbeitnehmer Als Arbeitnehmer in den USANach wie vor ist die USA eines der beliebtesten Auswanderungsziele deutscher Arbeitnehmer, sei es um dauerhaft in den USA zu bleiben oder um in einem begrenzten Zeitraum Geld zu verdienen und neue Erfahrungen zu sammeln.  Ganzen Artikel...

Die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt in den USA Die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt in den USA  Langsam scheint die US-amerikanische Wirtschaft wieder Fahrt aufzunehmen. Insbesondere die Autoindustrie freute im Februar 2012 über deutliche Zuwächse, aber auch Unternehmen aus anderen Branchen können steigende Umsätze verzeichnen. Noch vor wenigen Monaten hätten die wenigsten mit einem Aufschwung gerechnet. Zu Jahresbeginn 2011 macht die Konjunktur mit einem Plus von gerade einmal 0,4 Prozent alles andere als einen stabilen oder gar verheißungsvollen Eindruck. Im Spätsommer wurde in Fachkreisen immer wieder diskutiert, ob die USA nicht sogar vor einem erneuten Abschwung stehen würden und Experten blickten sorgenvoll dem möglicherweise drohenden Double Dip entgegen.    Ganzen Artikel...

Wichtige Dokumente die Auswanderer mitnehmen sollten Die wichtigsten Dokumente, die Auswanderer unbedingt mitnehmen sollten, in der Übersicht Ist nach gründlichem Nachdenken und dem mehrfachen Abwiegen der Vor- und Nachteile die Entscheidung gefallen, auszuwandern und sein Glück in einem anderen Land fernab der Heimat zu versuchen, bleiben zwar oft ein paar Zweifel bestehen, die Vorfreunde überwiegt jedoch deutlich. Nun ist eine Auswanderung aber auch heute noch ein Abenteuer, denn schließlich können nur die wenigsten vorhersehen, was der Umzug in ein anderes Land tatsächlich bringen wird. Zudem verursacht eine Auswanderung jede Menge Arbeit und auch Kosten.   Ganzen Artikel...

Greencard Fälschungen Greencard FälschungenSolche Greencard Fälschungen bekommt man in den USA nicht selten für nur 50 US-Dollar auf offener Straße angeboten.Es ist aber selbstverständlich davon abzuraten, sich auf ein solche unseriösen Geschäfte einzulassen!Häufig wird eine gefälschte Greencard auch in Zusammenhang mit einer falschen Identität erworben. Das Problem ist, dass US-Arbeitgeber nicht strafrechtlich verfolgt werden dürfen, wenn sich einer seiner Mitarbeiter als Besitzer einer Greencard Fälschung entpuppt. Wer mit  Greencard Fälschungen  erwischt wird, dem drohen hohe Geld-, oder sogar Gefängnisstrafen zusätzlich zur Ausweisung aus den USA.Preis der GreencardEine gefälschte Greencard erkennen Sie im Normalfall bereits an der Tatsache, dass Sie Ihnen unseriös auf offener Straße, zwischen Tür und Angel, zu einem enorm niedrigen Preis und ohne Datenaustausch angeboten wird.Also Finger weg, das ist  absolut illegal! Sie werden nur sehr ernstzunehmende Probleme bekommen. Wenn sie aus Amerika ausgewiesen werden sollten, haben sie langfristig erstmal keine Möglichkeit wieder einzureisen.Weiterführende Ratgeber für Auswanderer und zu den USA:  Aktuelle News zur Einwanderung und Auswanderung Infos zur Staatsbuergerschaft in den USA Die acht Elite-Hochschulen der Ivy League Schueleraustausch in den USA Greencard abgeben – alles wichtige zur Rueckgabe Vorbereitungen fuer eine Reise in die USA  Ganzen Artikel...



Unternehmer in Amerika Unternehmer in AmerikaMehr über Unternehmer und selbständige in Amerika Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
Brieffreunde finden ...
USA Übersicht
Themenauswahl
Kauf einer Immobilie in den USA
Tipps für den Kauf einer Immobilie in den USA Wer dauerhaft in den USA lebt, braucht natürlich auch eine Wohnung oder ein Haus. In...
Arbeitgeber Vereinigten Staaten
Die Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten
USA Greencard Tabellen und Diagramme
USA Greencard Grafiken, Tabellen und Diagramme Hier finden Sie diverse Grafiken, Tabellen, Vorlagen und Diagramme zum Thema Greencard, Visu...
Amerikanisches Essen und Trinken
Essen und Trinken in den USA Zweifelsohne ist die amerikanische Esskultur von Fastfood geprägt, auch wenn es sicherlich nicht richtig w...
Auswandern - in diesen Ländern lebt es sich am besten
Übersicht für künftige Auswanderer: in diesen Ländern lebt es sich am besten (und glücklichsten) Viele Deutsche tr&...
Infos zur Staatsbuergerschaft in den USA
Infos zur Staatsbürgerschaft in den USA (Überblick über die Geschichte als Einwanderungsland) Per Definition sind die USA ein...
Die 8 gefaehrlichsten Staedte in den USA
Die 8 gefährlichsten Städte in den USA Die Sicherheit in US-amerikanischen Städten fällt sehr unterschiedlich aus. Dies...
E-Mail

Anlaufende Konjukturprogramme in den USA 

Im Zuge der Finanzkrise verabschiedete der Kongress in Washington im Februar dieses Jahres das größte Konjunkturprogramm der amerikanischen Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg.

Der Umfang des Konjunkturprogramms beläuft sich auf stolze 789 Milliarden Dollar, die die amerikanische Wirtschaft ankurbeln und über drei Millionen Arbeitsplätze erhalten und schaffen sollen. Grob unterteilt werden 282 Milliarden US-Dollar für Steuersenkungen und -erleichterungen verwendet, die restlichen 507 Milliarden US-Dollar sind für staatliche Investitionen veranschlagt.

Hier eine Übersicht der anlaufenden Konjunkturprogramme im Einzelnen:

 

        Steuersenkungen.

Einzelpersonen sollen Steuererstattungen von 500 US-Dollar, Ehepaare von 1000 US-Dollar bei der Einkommenssteuer erhalten. Daneben soll es Steuergutschriften geben, und zwar 2500 US-Dollar für Studenten und 7500 US-Dollar im Zusammenhang mit dem Bau von Häusern.

 

        Investitionen in die Bildung.

Vorgesehen sind diverse Programme, durch die Schulen modernisiert werden sollen, wobei hierfür 79 Milliarden US-Dollar in der ersten Stufe und 41 Milliarden US-Dollar in einer zweiten Stufe veranschlagt sind.

Im Rahmen des Pell-Grant-Programms, das sich an Studienbewerber richtet, die über wenig finanzielle Mittel verfügen, soll die bestehende Förderung der Ausbildung um 500 US-Dollar aufgestockt werden, daneben ist auch die Modernisierung von Hochschulen eingeplant.

 

        Investitionen in die Infrastruktur.

In diesem Zusammenhang bezieht sich die Förderung auf die Modernisierung und den Ausbau bestehender Netz und Anlagen. Ein Teil der staatlichen Investitionen fließt in die Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur mit besonderem Schwerpunkt auf Energieeffizienz, ein anderer Teil in die Modernisierung und den Ausbau der Highways.

Daneben sieht das Konjunkturprogramm vor, dass das Eisenbahnnetz ausgebaut und modernisiert wird, gleiches gilt für Anlagen und Netze im Zusammenhang mit Wasser, dem Schutz vor Hochwasser und der Entsorgung von Abfall stehen.

 

        Investitionen in das Gesundheitswesen.

Vorgesehen sind staatliche Investitionen in das Krankenversicherungssystem “Medicaid”, der Aufbau eines medizinischen Informationssystems sowie die Einführung von elektronischen Gesundheitskarten. Zudem fließen rund 4 Milliarden US-Dollar in Präventionsprogramme.

 

        Ebenfalls Bestandteil des Konjunkturprogramms sind Maßnahmen, die die Arbeitslosigkeit bekämpfen und zeitgleich neue Arbeitsplätze schaffen sollen. Hierzu gehören Investitionen in die Arbeitslosenversicherung, die Förderung von Ausbildungen sowie Investitionen in die Krankenversicherung und das sogenannte COBRA-Programm.

Mittel fließen daneben auch in das Food Stamp Programm, bei dem es sich um eine Programm handelt, das Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt.

 

        Investitionen in Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Hier sieht das Konjunkturprogramm in erster Linie Investitionen vor, die sich darauf beziehen, die Möglichkeiten zur Einsparung von Energie auszuschöpfen. Insofern wird in ein intelligentes Stromnetz investiert, die Modernisierung von Wohnraum gefördert und die Nutzung von erneuerbaren Energien mit Steuererleichterungen honoriert.

 

Thema: Anlaufende Konjukturprogramme in den USA

 
< Zurück   Weiter >